Langer Tag der Stadtnatur am Teufelsberg 2018

Auch 2018 war das Aktionsbündnis Teufelsberg beim Langen Tag der Stadtnatur dabei.  Bei zwei Führungen am Sonntag den 17.6. mit dem Thema „Schöne Aussichten? – Der Teufelsberg zwischen Naturentwicklung, Erholungswald und Spekulationsobjekt“ ließen sich über 35 interessierte BürgerInnen bei einer landschaftlichen (Berg-)Wanderung über die aktuelle Situation und die Vorstellungen des Aktionsbündnisses für eine zukünftige öffentliche Nutzung des Geländes informieren.

Langer Tag der Stadtnatur 2018: Prof. Dr. H. Kenneweg vom Aktionsbündnis Teufelsberg berichtet den TeilnehmerInnen von der Geschichte des Teufelsberges und dem Landschaftsschutzgebiet Grunewald. Foto: E. Kuntzsch

Langer Tag der Stadtnatur 2018: Blick vom Drachenberg auf die Landmarke des Turmes der ehemaligen „Field-Station“. Auch diese Fläche sollte nach den Vorstellungen des Aktionsbündnisses wieder öffentlich als Erholungsfläche zugänglich werden. Foto: E. Kuntzsch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.